Dienstag, 11. September 2018

I want to ride my bike...


Hach ist das goldig diese "alten" Fotos von unserem Kleinen zu sehen. Es ist noch gar nicht so lange her und doch bedeutet ein Jahr eine riesengroße Veränderung für die kleinen Zwerge!
Was er alles gelernt hat in der Zeit- und Fahrzeuge stehen bei ihm immer noch an erster Stelle... gleich nach der Mama ;)
Aber sein Rädchen, das er von seiner Schwester "geerbt" hat ist sein ständiger Begleiter. Es wird von ihm auch viel mehr genutzt als von der großen Schwester. Daher passt das Design von Jolijou "Ride my bike" einfach perfekt zu ihm.
Diesen Hoodie, nach einem Schnitt von FinnLeys, habe ich so geliebt an ihm- aber leider passt er ihm auch schon nicht mehr.



Da der Stoff selber, durch das Grau, eher dezent wirkt, habe ich bei den Bündchen einen farbigen Kontrast in blau gewählt.

Habt einen schönen Tag,
eure Elke


*Werbung*
*Die Stoffe wurden mir von Swafing zur Verfügung gestellt*
*Verlinkt bei: Creadienstag, HOThttps://handmadeontuesday.blogspot.com*

Donnerstag, 6. September 2018

Ich nähe uni!


Hallo ihr Lieben,
wie ihr der Überschrift schon entnehmen konntet komme ich heute etwas dezenter daher.
Als ich mit dem Nähen begonnen habe, wäre mir nie in den Sinn gekommen mir etwas unifarbenes zu nähen. Es sollte schließlich etwas Besonderes sein, etwas, das man genau so nicht kaufen konnte.
Aber mit der Zeit hat sich diese Sichtweise etwas gewandelt und heute freue ich mich auch mal - wie hier- einen Unistoff zu einem tollen Sommerkleid zu vernähen.
Der Stoff ist ein Modaljersey in einem leichten rosé Farbton und den Schnitt habe ich aus einer Ottobre woman.
Das Besondere an diesem Schnitt ist, dass der Halsausschnitt vorne anhand eines Beleges besonders dezent verarbeitet wird und das Kleid hinten einen Wasserfall- Ausschnitt hat.


Diesen Schnitt habe ich gleich noch ein zweites Mal vor unserem Sommerurlaub genäht - ebenfalls aus einem Modaljersey - in einem hellen Grünton.
Die Kleider habe ich im Urlaub gerne getragen- hier auf den Fotos z.B. in Colmar / Frankreich.
Die Stadt ist einfach wunderschön mit ihren vielen Fachwerkhäusern, den Blumen, der Lauch- welche die Stadt durchfließt und ihr den Namen "La Petit Venise" verliehen hat.
Wer mal dort in der Nähe ist- ein Besuch lohnt sich in jedem Fall- vor allem auch wegen der leckeren Flammkuchen!
Nun aber genug über Frankreich geschwärmt- was meint ihr- ein unifarbenes Outfit kann auch was hermachen, oder?
Was näht ihr lieber- uni oder darf es auch mal ein Stoff mit Muster sein?

Ich wünsche euch einen schönen Tag,
eure Elke


* Verlinkt bei: Du für dich am Donnerstag*Lillestoff*