Mittwoch, 10. Mai 2017

Juna- meine 1. genähte Handtasche!


Schon lange schlummerte in mir der Wunsch eine Handtasche zu nähen.
Aber da mich meist das Aufbügeln von Vlies ziemlich nervt (also generell bügeln ;) ) schreckte ich dann doch jedes Mal davor zurück.
Dabei habe ich sogar zwei Taschen- Schnittmuster- Bücher zu Hause, die wirklich toll sind und ich habe noch nie etwas daraus genäht.
Dann kam vor kurzem von Frau Scheiner der Aufruf zum Probenähen für diese tolle Schultertasche. Ich habe mich sofort in den Schnitt verguckt und mich prompt beworben. Zwischenzeitlich kam noch der Gedanke, ob ich das denn wohl auch in der kurzen Zeit hinbekomme!?
So ganz Taschen- näh- unerfahren bin ich zwar nicht, aber ich muss mich da doch erst mal etwas einarbeiten. Wie ist das mit den Taschenringen? Was gehört wo hin, wie nähe ich das mit dem Schieber, wo muss das Futter dran... usw.
Aber am aller- aller schwierigsten war die Stoff- Zusammenstellung. Da ich zu Hause auf keine Taschenstoffe zurückgreifen kann musste ich alles besorgen. Im hiesigen Stoffladen gefiel mir nichts so richtig.... - also online bestellt. Dann kam auch noch eine falsche Lieferung und ich musste umplanen, was ich wirklich schade fand. Das graue Kunstleder sollte nämlich eigentlich schlammfarbenes Kunstleder sein und ich glaube, das hätte mir wesentlich besser gefallen.



Trotz allem liebe ich meine neue Tasche und bin megastolz auf das Ergebnis. Meine Juna hat zwar etliche Fehlerchen und einiges passt vorne und hinten nicht, aber dafür 100% selfmade ;)
Am Reißverschluss vorne habe ich noch zwei Holzperlen und eine Quaste angebracht- und ganz zufällig hat die Quaste auch genau den Farbton wie der Reißverschluss. Manchmal hat man auch einfach Glück ;)


Die Tasche selber ist schon ziemlich groß. Da passt einiges hinein- als Mama von drei Kindern schon durchaus praktisch!

Während des Probenähens sind so viele schöne und ganz unterschiedliche Taschen entstanden, da lohnt sich ein Blick ----> HIER geht es zu den Probenähergebnissen.
Und HIER findet ihr noch weitere Infos zum Ebook und die Anleitung.

Das Ebook bekommt ihr übrigens HIER bei Dawanda, oder HIER bei Makerist.

Nun schaue ich noch mal mit meiner neuen Tasche bei RUMS vorbei
und wünsche euch einen schönen Tag!
Eure Elke





*Dieser Post enthält Werbung*

Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Ich finde deine Tasche toll...auch mit dem grauen Leder...viel Spaß mit deiner neuen Tasche

    wünscht die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde deine Tasche klasse, genau so! Der Stoff ist wunderschön und passt wunderbar zum "falschen" Kunstleder, der Reißverschluss-Baumler gefällt auch :)
    Liebe Grüße,
    Ronja

    AntwortenLöschen