Donnerstag, 4. Mai 2017

Cardigan von Lillesol & Pelle trifft auf Viskose- Bluse

Nach etlichen, genähten Kleidungsstücken in meinem Kleiderschrank ist mir mal aufgefallen, dass mir grundsätzlich einige Basics zum Kombinieren fehlen. Diese habe ich bisher oft gekauft, aber da ich bei gekaufter Kleidung echt kritisch geworden bin, was die Qualität betrifft, bin ich zur Zeit auch etwas mehr mit Uni- Stoffen beschäftigt ;)
Der neue Cardigan - Schnitt von Lillesol & Pelle wirkt zudem, trotz, dass ich ihn aus einem Sweat genäht habe, richtig schick.
Ein breiter Kragen verläuft über die gesamten Außenkanten des Cardigans, wobei man sich auch noch entscheiden kann, zwischen dieser breiten Variante und einer schmalen. Die Größe des Cardigans bleibt dabei jedoch identisch.
Aber dadurch hat man schon einen höheren Stoffverbrauch als üblich. Ich komme meist mit 1,50m für ein Oberteil aus, hier hat es nicht ganz gereicht, ich glaube 1,60m brauche ich locker dafür, vielleicht war es sogar noch mehr.
Daher konnte ich nicht meinen vorgesehenen Stoff vernähen, was ich aber im Nachhinein gar nicht so schlimm fand - ich glaube dieser hier ist noch viel schöner für den Cardigan.
Der Sweat ist aus 100 % Baumwolle - daher auch nicht dehnbar - empfehlen würde ich aber Stoffe zu vernähen die zumindest minimal dehnbar sind.


Kombiniert habe ich den Cardigan mit einer Viskose- Bluse- ein Schnitt aus der aktuellen Ottobre woman. Für mich wieder mal eine kleine Herausforderung, weil ich Viskose schon recht knifflig bei der Verarbeitung finde. Aber da der Ausschnitt auch noch mit einem Gummiband gerafft wird fallen einige Verarbeitungsfehler nicht weiter auf. Und den Rest erledigt das Bügeleisen ;)


Zudem habe ich gemerkt, wenn man ein wildes Muster verarbeitet fallen bestimmte Ungenauigkeiten auch gar nicht auf.
Ich bin sehr zufrieden mit der Viskose - Bluse und nach so vielen Jersey- Klamotten die in meinem Kleiderschrank schlummern möchte ich endlich mal wieder was anderes!
Ach ja, den Cardigan habe ich übrigens mit einem Knebelverschluss versehen- so kann man ihn, wenn man denn möchte auch schließen.
Da dieser Cardigan richtig schnell zu einem so schönen, schicken Ergebnis führt und eine tolle Passform hat, hat er es in meine Ebook- Tips geschafft. Alle weiteren Tips findet ihr rechts unter den Labels ----->

Wer nun auch gerne einen solch tollen Allrounder im Kleiderschrank haben möchte der findet HIER das Ebook.
Habt einen schönen Tag,
eure Elke



* Dieser Post enthält Werbung *

Verlinkt bei: RUMS

Kommentare:

  1. Tolle Farbe und die Idee mit den Knöpfen finde ich auch klasse :-)
    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Dein Cardigan gefällt mir auch sehr gut, passt super zur Bluse! Ich bin im Moment auch auf den Viskose-Geschmack gekommen, nachdem ich mir die Bellah genäht habe-ist wirklich mal was anderes als die ganzen Jersey Oberteile :-)
    lg
    Larissa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Larissa, da geht es mir genau so.
      Die Bluse kannte ich noch gar nicht. Der Schnitt gefällt mir richtig gut und ich finde Oberteile aus Viskose fallen so schön und sind für den Sommer richtig schön luftig!!
      LG Elke

      Löschen