Dienstag, 14. Februar 2017

Bin ich eigentlich ein Hoodie- Typ?!


Schon länger habe ich mit dem Gedanken gespielt mir einen Kragenpulli oder Hoodie zu nähen.
Da ich aber sonst eher nicht so der sportliche Typ bin, habe ich den Gedanken etwas länger vor mir hergeschoben.
Passt so ein sportlicher Schnitt überhaupt zu mir? Trage ich es dann später überhaupt oder gefällt es mir nur bei anderen so gut?
Dann noch die Wahl des Schnittmusters:
Es sollte ein Schnitt sein, der natürlich gut sitzt, nicht zu weit geschnitten sondern eher etwas figurbetonter ist. In der Nähwelt begegnet man bei diesen Kriterien dann schon sehr oft der "Missy".
Den Schnitt finde ich bei anderen auch immer total schön- aber ich habe ihn auch schon mal für mich genäht und er saß überhaupt nicht!
Also fiel er für mich schon mal raus.
Schließlich habe ich mich dann für die "Herzkönigin" von Fred von Soho entschieden.
Zudem wollte ich mich mit diesem Projekt auch mal wieder an Ösen wagen.
Bisher hatte ich nicht so gute Erfahrungen damit, denn nach mehreren Waschgängen in der Maschine sind sie auch schon mal einfach herausgefallen.
Bei der Herzdame habe ich allerdings SnapPap zur Verstärkung untergelegt, aufgenäht und schließlich die Ösen angebracht.
Bisher hält es sehr gut und ich hoffe auch, dass es so bleibt.
Auch an den Kordelenden habe ich SnapPap angenäht- ist schon ein besonderer Eyecatcher!

Die Herzdame habe ich bisher 2x genäht.
Beim ersten Mal war ich total begeistert, da habe ich einen etwas dickeren, kuscheligen Sweatstoff genommen und ich fand, dass er besser saß.
Wahrscheinlich hätte ich hier bei  dem Sommersweat sogar eine Nummer kleiner nähen können.
Um den zweiten "Hoodie" etwas femininer wirken zu lassen habe ich erst mal diesen tollen Stoff von raxn gewählt, (den ich einfach nur richtig schön finde!!) und die Ärmelkugeln eingekräuselt.
Diese Version ist auch im Ebook enthalten und gefällt mir sehr gut.


Abschließend ist zu sagen: Ich bin bedingt ein Hoodie- Typ. Ich mag meine zwar sehr gerne, aber eigentlich bin ich nicht so der sportlich gekleidete Typ (mal abgesehen beim Sport 😜)
Trotzdem werde ich beide tragen- vorallem bei kälteren Temperaturen ist es schön warm am Hals mit dem Kragen.
Wie ist es bei euch? Seid ihr Hoodie-Typen? Und wenn ja, welcher ist euer Lieblingsschnitt?

Habt einen schönen Tag,
eure Elke



Verlinkt bei: Creadienstag, HOT, Dienstagsdinge

Kommentare:

  1. Hallo liebe Elke! Ich ein 100%iger Hoodie Typ - mein Lieblingsschnitt im Moment ist Lynn von Pattydoo, den ich immer etwas figutbetonter zuschneide. Deiner steht dir übrigens ausgezeichnet! Ist das der Bio-Sweat von Raxn? Dann würde ich mich sehr freuen, wenn du deinen schönen Beitrag auch auf meiner Bio-Linkparty zeigst: http://selbermachen-macht-gluecklich.de/bio-stoff-linkparty-717-valentins-aktion/ Glg, Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      die Lynn habe ich auch gesehen, fand den Schnitt auch schön, war mir aber unsicher wegen der Weite. Auf einigen Designbeispielen sah der Schnitt recht groß aus.
      War mir gar nicht bewusst, dass der Stoff bei Afsm auch in Bioqualität produziert wurde. Aber habe jetzt mal verlinkt!
      Liebe Grüße
      Elke

      Löschen
  2. Ich finde deinen Hoodie toll und perfekt - und ich finde dein Pulli sitzt perfekt :-)
    Meine Ösen halten dank SnapPap super im Stoff und das auch nach mehreren Tragen und Waschen, ich drücke dir die Daumen. Die Raffung am Arm gehört zum Schnitt? Finde ich sehr sehr toll :-)
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea!
      Ja ich bin auch optimistisch dass es mit den Ösen hält!
      Genau die gerafften Ärmel gehören zum Schnitt, es gibt zwei verschiedene Ärmel- Schnittteile.
      Gefällt mir auch sehr gut daran
      Liebe Grüße Elke

      Löschen
  3. Deine feminine Hoodie-Variante finde ich total klasse! Die Frage habe ich für mich noch nicht abschließend geklärt. Momentan habe ich noch keinen Hoodie ;-) Mal schauen, was noch kommt ;-)
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich kann dich da super verstehen! Habe auch etwas mit mir gerungen- fand immer die genähten Hoodies bei anderen so toll.
      Aber ich könnte mir vorstellen, dass eine "Mischung" auch super aussieht, z.B. unten kein Bündchen dran sondern einfach säumen, dann wirkt es auch erst mal nicht mehr so sportlich.
      Wer weiß, vielleicht packt es dich ja doch noch mal 😉
      Liebe Grüße Elke

      Löschen
  4. Liebe Elke,

    ich liebe Hoodies, aber ich weiß ganz genau, was du meinst - so richtig passend sind sie eigentlich nur für sportlich gekleidete Typen. Deswegen kommen sie meistens nur zum Einsatz, wenn ich es wirklich ganz gemütlich und unkompliziert haben möchte.
    Deinen finde ich aber tatsächlich ziemlich schick!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!
      Ja ich finde die Stoff Auswahl macht schon sehr viel aus. Mein anderer Hoodie wirkt tatsächlich sehr sportlich, da der Stoff unifarbenen ist und die Armkugeln nicht gerafft sind.
      Den ziehe ich hauptsächlich zu Hause für gemütlich an.
      Liebe Grüße Elke

      Löschen
  5. Oh ist der toll geworden! Ich hab mir auch zwei Herzköniginnen genäht, muss sie nur endlich mal fotografieren. Ich finde den Schnitt ganz toll; gerade die gerafften Ärmel und diese Kragenvariante.
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!
      Ja die Kragenvariante war für mich ein MUSS! Genau so einen Schnitt hatte ich gesucht!
      Liebe Grüße Elke

      Löschen
  6. Ich finde der sieht klasse aus und steht dir super. Den Schnitt hab ich noch nicht probiert... bei mir sitzt aber auch die Missy mit ein paar Abänderungen sehr gut.
    Und ich finde es hängt immer sehr vom Stoff ab, wie die Passform ist.
    Und ich finde der Hoodie sieht bestimmt auch mit einem Rock klasse aus...dann hast du eine schicke kombi.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo und danke!
      Ja da gebe ich dir recht. Die Stoffwahl macht einiges aus.
      Mit Rock muss ich mal ausprobieren- eigentlich ist es nicht mein Fall etwas sportliches zum Rock zu tragen- aber wer weiß- probieren geht ja bekanntlich über studieren 😉
      Liebe Grüße Elke

      Löschen
  7. Sehr schick das Teil. Sieht auch sehr elegant aus. Glückwunsch! LG Birgitt

    AntwortenLöschen