Freitag, 20. Januar 2017

Recycling- Festtags- Kleidung

Ich mag es, ausrangierter Kleidung, wieder Leben einzuhauchen. 
Entweder, wenn die Sachen noch recht gut sind, landen sie bei mir in der Altkleidersammlung, oder, falls sie Löcher haben aber auch noch viel gutes Material vorhanden ist, versuche ich sie irgendwie in meine Nähprojekte einzubinden. Meist als Applikationen, da ich mittlerweile doch schon ziemlich große Stücke zum Nähen brauche- aber die Weste unseres Zwerges konnte komplett aus einer alten Hose meines Mannes hergestellt werden. 
Es war seine absolute Lieblingshose- nur leider altersbedingt nicht mehr alltagsfähig. Umso schöner, dass sein Sohn sie dieses Jahr zu Weihnachten tragen konnte ;) 
Aber nicht nur zu festlichen Anlässen mag ich solche Westen, ich finde sie auch- wie hier auf dem Foto über Shirts gezogen- absolut alltagstauglich. 


Die Knöpfe machen die Weste zu etwas Besonderem- die Holzknöpfe mit den Ankern drauf habe ich mir mal von einem Stoffmarkt mitgebracht- jedoch hat einer davon leider die Waschmaschine nicht überlebt.


Der Schnitt ist wie immer aus einer Ottobre kids und ich habe schon in einer anderen Ausgabe gesehen, dass es diese Art von Weste auch in größeren Größen gibt.


Es ist einfach ein gutes Gefühl, in der heutigen Zeit- in der viele kurzlebige Produkte hergestellt werden- aus etwas Altem etwas Neues zu schaffen.
Man sollte viel öfter bei sich schauen, ob es da nicht doch noch etwas zu recyceln gibt, anstatt immer mehr und mehr Stoffe im Nähzimmer zu bunkern.
Aber ich gebe zu- meine Stoffregale sind auch vollgestopft bis unter die Decke ;)
Daher habe ich mir überlegt einiges auszusortieren, vielleicht habt ihr ja auch schon gesehen, dass ich auf meinem Blog demnächst eine Second - Hand - Ecke öffnen möchte. Dort sollen ausrangierte Stoffe oder auch genähte Second - Hand- Kleidung verkauft werden.
Mal schauen wann ich es schaffe damit zu starten...

Aber nun husche ich erst noch mal schnell beim Freutag vorbei.

Habt einen schönen Abend
Eure Elke

Verlinkt bei: Freutag

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen