Donnerstag, 15. Januar 2015

DIY - Vintage- Deko häkeln


Hallo!
Heute habe ich etwas für euch, damit ihr auch kreativ werden könnt!
Da wir bei uns zu Hause Türen mit kleinen Fenstern haben, in denen ich oft Jahreszeitenabhängig dekoriere- kam mir die Idee zu einer Häkeldeko.
Auf der Suche nach etwas passendem fand ich im Internet sehr schöne Vintage - Deko aus einem Gardinenring- wer hat kann dafür auch einen Dichtungsring nehmen, geht zu Beginn wahrscheinlich sogar besser, da er biegsam ist. Nach einigem Probieren kamen bei mir dann diese Dekorationen heraus ;)

So und das benötigt ihr alles:

Eine Häkelnadel, ich habe Stärke 3,5 genommen, einen Gardinenring (oder Dichtungsring), eine schöne Wolle und ein Band, Garn etc. in Kontrastfarbe.

Als erstes mit festen Maschen eng um den gesamten Gardinenring herum häkeln. Es muss wirklich eng gehäkelt werden, damit es nicht zu locker ist, sonst sieht man später den Holzring.


So sieht das ganze dann später aus, mit einer Kettmasche die Runde schließen, dann eine Luftmasche häkeln. Ich drehe danach den Ring um, da es von der Rückseite bei mir immer ordentlicher und dichter aussah.Bei der Maschenanzahl darauf achten, dass sie durch 3 teilbar ist, da dass spätere Muster immer aus drei Maschen besteht.

Dann wird in jede Masche eine feste Masche gehäkelt.

Beim Beenden der Runde wieder mit einer Kettmasche schließen.

Eine Luftmasche häkeln (zählt als eine feste Masche) und drei weitere Luftmaschen, dann zwei Maschen freilassen und in die nächste Masche eine feste Masche häkeln. Es entstehen diese kleinen Zwischenräume. Beim Beenden der Runde wieder mit einer Kettmasche schließen und eine Luftmasche häkeln.

... in den ersten Luftmaschenbogen ein halbes Stäbchen, zwei Stäbchen, ein halbes Stäbchen und eine feste Masche häkeln.  In die nächste feste Masche eine Kettmasche häkeln. *In den nächsten Luftmaschenbogen eine feste Masche, ein halbes Stäbchen, zwei Stäbchen, ein halbes Stäbchen und eine feste Masche häkeln. In die nächste feste Masche der Vorrunde eine Kettmasche häkeln.
Ab dem* wiederholen bis die Runde geschlossen ist.  
So sieht das ganze dann beendet aus.

Nun kommt noch das Deko- Band.
Dieses habe ich in eine stumpfe Nadel eingefädelt und immer mit drei Maschen Abstand in die erste Runde der festen Maschen genäht.
Beginn ist dabei unten, damit man das Band zum Schluss mit einer hübschen Schleife schließen kann.

... und fertig ist eure Vintage - Deko!!

So kann das ganze dann aussehen!
Viel Spaß beim Ausprobieren!


Und jetzt ab zu RUMS


Kommentare:

  1. Halli Hallo,
    hab mich hier mal ein bisschen umgeschaut und fühl mich wohl :-) hier gibt es schöne Sachen zu sehen und ich komm gern mal wieder vorbei ;-)
    L.G. Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, da freue ich mich & du bist hier sehr Willkommen!! :)

      Löschen